• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Vorverkauf für den 32. Int. ADAC Truck-Grand-Prix startet: Vergünstigte Tickets sind bis Ende des Jahres erhältlich

Der 32. Internationale ADAC Truck-Grand-Prix (30. Juni bis 2. Juli) wird auch im kommenden Jahr eines der großen Highlights am Nürburgring. Noch arbeiten die Veranstalter an den Programm-Details, doch bereits jetzt steht fest, dass es auch 2017 am Ring eine Party geben wird, die ihresgleichen sucht. Für diejenigen, die sich oder anderen ein einmaliges Weihnachtsgeschenk bescheren möchten, gibt es zum Vorverkaufsbeginn am 21. Oktober gute Neuigkeiten: wer bis zum 31. Dezember Wochenend-Tickets der Kategorie Gold bestellt, erhält diese zum Preis der günstigeren Silber-Kategorie.

Weiterlesen: Vorverkauf für den 32. Int. ADAC Truck-Grand-Prix startet: Vergünstigte Tickets sind bis Ende des...

Titelentscheidung in Hockenheim beim DTM Finale

Hochspannung garantiert: Die Entscheidung um den imageträchtigen DTM-Meistertitel fällt beim Finale auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg von 14. bis 16. Oktober. Marco Wittmann (BMW) hat die besten Chancen, zum zweiten Mal nach 2014 Champion zu werden. Er führt mit 14 Punkten vor Edoardo Mortara (Audi). 50 Zähler werden noch verteilt. Auch die Trophäen für Teams und Hersteller sind noch nicht vergeben. Die Stimmung rund um die Rennstrecke wird kochen, wenn die 24 DTM-Stars von Audi, BMW und Mercedes-Benz die letzten beiden Saisonrennen – eines am Samstag, eines am Sonntag – auf dem Grand-Prix-Kurs austragen, denn die Strecke lädt gleich an mehreren Stellen zu Überholmanövern ein.

 

Weiterlesen: Titelentscheidung in Hockenheim beim DTM Finale

ADAC GT Masters Finale auf dem Hockenheimring

Viele Entscheidungen fallen am letzten Rennwochenende

Vom 30. September bis 2. Oktober findet das Saisonfinale der ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring statt. Für Spannung ist gesorgt haben vier Teams noch die Chance auf den Meistertitel.

Von 16 auf 116 Punkte in sechs Rennen und damit mitten in den Titelkampf - David Jahn (Leipzig/KÜS TEAM75 Bernhard) hat bei den vergangenen drei Veranstaltungen des ADAC GT Masters 2016 einen großen Satz in der Fahrerwertung gemacht. Vor dem Saisonfinale in Hockenheim liegt der gebürtig aus dem nahen Speyer stammende Porsche-Pilot auf Rang drei und will mit 30 Punkten Rückstand aus dem Titelduell zwischen Audi und Corvette einen Dreikampf machen. Nicht zu unterschätzen sind noch die Mercedespiloten Ludwig und Asch.

 

Weiterlesen: ADAC GT Masters Finale auf dem Hockenheimring

Volle Konzentration auf die Formel E und GT: Die DTM-Laufbahn von António Félix da Costa endet am Saisonende in Hockenheim.

Kurz vor dem ersten freien Training für die DTM-Rennen 15 und 16 auf dem Hungaroring nahe Budapest hat BMW Werksfahrer António Félix da Costa aus Portugal im Rahmen einer Pressekonferenz Details zu seiner Zukunft bekannt gegeben: Der 25-Jährige verabschiedet sich zum Saisonende aus der DTM und wird sich fortan zunächst auf sein Engagement in der FIA Formula E Championship mit dem Team von Andretti Formula E konzentrieren. Die Serie startet am 9. Oktober auf dem Stadtkurs in Hongkong in die Saison 2016/17. Zusätzlich bleibt Félix da Costa der BMW Motorsport Familie erhalten und wird im GT-Sport zum Einsatz kommen.

Der Portugiese feierte 2014 sein Debüt für BMW Motorsport in der DTM und ging parallel als Test- und Ersatzfahrer für das Formel-1-Team von Red Bull Racing auf die Strecke. Seit der Premierensaison 2014/15 ist Félix da Costa auch in der FIA Formula E Championship unterwegs. Der Pilot aus Cascais absolvierte in der DTM zunächst zehn Rennen für das BMW Team MTEK, ehe er vor der Saison 2015 zum BMW Team Schnitzer wechselte, für das er bis heute antritt. Seinen größten Erfolg feierte er am 12. Juli 2015 in Zandvoort. Dort krönte er einen perfekten Rennsonntag mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg. Zuvor hatte er sich die erste und einzige Poleposition seiner DTM-Karriere gesichert.

Weiterlesen: Volle Konzentration auf die Formel E und GT: Die DTM-Laufbahn von António Félix da Costa endet am...

Fällt in Budapest bei der DTM die Entscheidung?

In Ungarn können die DTM-Piloten die Strecke nur schwer einschätzen. Es gibt schlichtweg kaum Erfahrungswerte. Lediglich zweimal tauchte der Hungaroring bisher im DTM-Terminkalender auf: 1988 gastierte die Serie zum ersten Mal nahe der ungarischen Hauptstadt Budapest. 2014 gaben die DTM-Piloten dort ihr zweiten Gastspiel. Während die Formel 1 seit der Eröffnung im Jahr 1986 dort Dauergast ist, werden die DTM-Fahrer zwischen dem 23. und 25. September zum dritten Mal im ‚flachen Teller’ ihre Runden drehen. Einen Beinamen, den der Hungaroring aufgrund seiner Topografie erhielt. Während der Kurs in einem Tal liegt, können die Zuschauer von den höher gelegenen Tribünen rund 80 Prozent der Strecke einsehen – optimale Voraussetzungen für die Fans.

 

Weiterlesen: Fällt in Budapest bei der DTM die Entscheidung?
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services