• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Jaminet gewinnt Rennen, Müller triumphiert in der Meisterschaft

Porsche-Junior Mathieu Jaminet (F/Martinet by Almeras) gewann am Samstag den neunten Meisterschaftslauf des Porsche Mobil 1 Supercup. Damit fällt die Titelentscheidung beim Saisonfinale in Austin/Texas erst am Sonntag, denn in dem nervenaufreibenden Rennen kam der lange Zeit führende Meisterschaftsanwärter Matteo Cairoli (I/Fach Auto Tech) nicht ins Ziel. Somit war der Weg frei für Jaminet, der im 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup als Sieger vor seinem Junior-Kollegen Sven Müller (D/Lechner MSG Racing Team) und Robert Lukas (PL/Förch Racing by Lukas Motorsport) über die Ziellinie fuhr. Müller hat vor dem Finalrennen am Sonntag einen Vorsprung von 20 Punkten auf Cairoli, der in jedem Fall gewinnen muss, um seine theoretischen Meisterschaftschancen noch zu wahren.

Weiterlesen: Jaminet gewinnt Rennen, Müller triumphiert in der Meisterschaft

Vierter Saisonsieg für Porsche-Junior Cairoli beim Heimrennen

Porsche-Junior Matteo Cairoli (Fach Auto Tech) aus Italien konnte seinen Heimvorteil nutzen und siegte beim Porsche Mobil 1 Supercup in Monza. Der 20-Jährige fuhr damit nach Barcelona, Monaco und Hockenheim am Sonntag seinen vierten Saisonsieg ein. „Wenn man als Italiener in Italien gewinnt, ist das immer etwas ganz besonderes. Für mich sind so viele Leute hierher hergekommen: Familie, Freunde und Fans. Als ich die letzte Runde gefahren bin und das Ziel schon vor Augen hatte, hat sich das einfach nur großartig angefühlt. Das ist für mich der bislang emotionalste Sieg“, sagte Cairoli. Der Deutsche Michael Ammermüller (Lechner MSG Racing Team) und der italienische Gaststarter Mattia Drudi (Dinamic Motorsport) sahen die Zielflagge auf den Plätzen zwei und drei. Freude auch bei Porsche-Junior Mathieu Jaminet (F/Martinet by Almeras): Er sicherte sich als bester Neueinsteiger zwei Rennen vor Saisonende den Titel in der Rookie-Meisterschaft.

Weiterlesen: Vierter Saisonsieg für Porsche-Junior Cairoli beim Heimrennen

Porsche-Junior Cairoli bekommt Sieg im Supercup zugesprochen

Der sechste Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup wurde erst zwei Stunden nach dem Überqueren der Ziellinie entschieden. Porsche-Junior Matteo Cairoli (I/Fach Auto Tech) bekam in Hockenheim den Sieg zugesprochen, nachdem Porsche-Junior Sven Müller (D/Lechner MSG Racing Team) wegen eines nicht regelkonformen Manövers (Vorteilsnahme nach Verlassen der Strecke) als ursprünglicher Sieger eine Zeitstrafe erhalten hatte. Somit lautete die neue Wertungsreihenfolge: Cairoli vor Müller. Jeffrey Schmidt (CH/Lechner Racing Middle East) wurde Dritter. „Natürlich möchte man lieber direkt auf der Strecke gewinnen, aber manchmal ist es eben so, dass es erst später eine Entscheidung gibt. Ich freue mich über meinen nachträglichen Sieg und die wichtigen Meisterschaftspunkte“, erklärte Cairoli.

Weiterlesen: Porsche-Junior Cairoli bekommt Sieg im Supercup zugesprochen

Erster Supercup-Sieg für Porsche-Junior Jaminet

Alle Zuschauertribünen im belgischen Spa-Francorchamps waren vollbesetzt als die Piloten des Porsche Mobil 1 Supercup in den siebten Meisterschaftslauf starteten. Die Fans sahen vor ausverkaufter Formel-1-Kulisse ein spannendes Rennen, das Porsche-Junior Mathieu Jaminet (Martinet by Almeras) als Sieger beendete. Der 21-jährige Franzose gewann damit in seiner Rookie-Saison sein erstes Supercup-Rennen. „Ich freue mich unglaublich über diesen Sieg. Als ich auf dem Podium stand und die französische Hymne gehört habe, musste ich an einigen Stellen mitsingen, da die Textstellen einfach total zu meinen Gefühlen gepasst haben. Auf einer der besten Strecken der Welt zu gewinnen, ist großartig“, sagte ein freudestrahlender Jaminet. Der deutsche Porsche-Junior Sven Müller (Lechner MSG Racing Team) belegte den zweiten Platz. Porsche-Junior Matteo Cairoli (Fach Auto Tech) aus Italien überquerte die Ziellinie als Dritter. Dr. Michael Steiner, Porsche Vorstand für Forschung und Entwicklung, verfolgte das Rennen am Sonntag live an der Strecke und übergab die Pokale auf dem Podium.

Weiterlesen: Erster Supercup-Sieg für Porsche-Junior Jaminet

Porsche-Junior Müller übernimmt Tabellenspitze im Supercup

Porsche-Junior Sven Müller (Lechner MSG Racing Team) gewinnt den fünften Lauf im Porsche Mobil 1 Supercup. Der 24-jährige Deutsche setzte sich am Sonntag auf dem Hungaroring vor den Toren Budapests gegen die internationale Konkurrenz durch. Die Plätze zwei und drei belegten Robert Lukas (PL/Förch Racing by Lukas Motorsport) und Michael Ammermüller (D/Lechner MSG Racing Team). Somit hat Müller drei Siege auf seinem Konto und liegt damit in der Meisterschaft auf Platz eins. „Ich freue mich einfach unglaublich über diesen Sieg. Das Rennen war mit einer langen Safety-Car-Phase gleich zu Beginn gar nicht so einfach zu fahren. Am Ende konnte ich sogar noch im letzten Umlauf die schnellste Runde hinlegen. Das war ein super Wochenende“, sagte Müller nach der Siegerehrung.

Weiterlesen: Porsche-Junior Müller übernimmt Tabellenspitze im Supercup

Latest Articles

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services