• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Victoria Froß wird Vizemeisterin

,Vom 07. bis 09. Oktober fanden die beiden letzten Rennen der DTC Production Klasse 2 in Belgien und zwar auf der Ardennen-Achterbahn in Spa Francorchamps statt. Der Berliner Dirk Lauth reiste hier schon als vorzeitiger Meister an. Hingegen war die Vizemeisterschaft noch offen. Hier kämpften Victoria Froß (IMC Motorsport) in ihrem MINI gegen den Ford Fiesta ST-Piloten Ralf Glatzel (Glatzel Racing). Mit nur neun Punkten Vorsprung reiste die Dame hier nach Belgien an.

Bild: CS

Weiterlesen: Victoria Froß wird Vizemeisterin

Dirk Lauth holt sich in Zoldern vorzeitig den Meistertitel

Nach einer längeren Pause ging es vom 07. bis 09. September ins belgische Zoldern. Im Rahmen des FIA European Truck Racings nahmen die Pilotinnen und Piloten auf der 4,000 Kilometer langen Strecke ihre Rennen dreizehn und vierzehn unter die Räder. Mit 120 Punkten in der Meisterschaft reiste Dirk Lauth als Tabellenführer nach Belgien. Platz zwei und drei nehmen Victoria Froß mit 81 und Dominique Schaak mit 64 Punkten ein.

Bild: CS

Weiterlesen: Dirk Lauth holt sich in Zoldern vorzeitig den Meistertitel

Dirk Lauth fährt einen Doppelsieg nach Hause

Für die Pilotinnen und Piloten standen vom 22. bis 24. Juli die Läufe neun und zehn auf dem Programm. Diese wurden wieder im Rahmen des ADAC GT Masters Weekend abgehalten. An diesem Wochenende ging es dann nach Österreich und zwar in die Steiermark zum Red Bull Ring. Mitten in der Steiermark erstreckt sich der Red Bull Ring über 4,326 hügelige Kilometer. Wegen seines abwechslungsreichen Charakters und des naturbelassenen Ambientes ist der Formel-1-Kurs sehr beliebt bei den Piloten. Als Tabellenführer reist hier der Berliner Dirk Lauth mit 75 Punkten an, gefolgt von Dominique Schaak mit 57 und Victoria Froß mit 50 Punkten.

Weiterlesen: Dirk Lauth fährt einen Doppelsieg nach Hause

Erster Saisonsieg für Victoria Froß

Nach den beiden Rennen auf dem Red Bull Ring in Österreich nahmen die Fahrerinnen und Fahrer ihre Läufe elf und zwölf vom 05. bis 07. August im Rahmen des ADAC GT Masters auf der Traditionstrecke in der Eifel, dem Nürburgring unter die Räder. Als Tabellenführer kommt der Berliner Dirk Lauth (Mini-Racing Team) mit 44 Zähler hierher angereist. Hinter ihm liegen Dominique Schaak (Feld Motorsport) mit 64 und direkt in Schlagdistanz Victoria Froß (IMC Motorsport) mit 62 Zähler.

Weiterlesen: Erster Saisonsieg für Victoria Froß

Lauth und Schaak ganz oben auf dem Treppchen in Oschersleben

Am zweiten Juniwochenende startete die Tourenwagen des Deutschen Tourenwagen Cups (DTC) erneut in der Motorsportarena Oschersleben. Auf dem Rundkurs in der Magdeburger Börde werden die Saisonrennen 7 und 8 ausgetragen und somit die Saisonhalbzeit eingeläutet. In der seriennahen Production-Klasse wird ebenfalls mit Tourenwagen mit 1.6l Turbomotoren gefahren. Allerdings weisen die Production-Rennwagen mit 230 PS deutlich weniger Leistung auf als die in der Superproduction-Klasse. Weniger gekämpft wird in dieser Klasse deshalb aber nicht – und das wird sich in Oschersleben auch nicht ändern. Der Berliner Dirk Lauth steht mit seinem MINI JCW derzeit an der Spitze der Tabelle, gefolgt von Lokalmatador Dominique Schaak, ebenfalls im MINI. Der Wellener Schaak hat beim letzten Rennen das erste Mal Siegesluft schnuppern können und will den Geruch nicht mehr missen: „Wer ein Mal ganz oben auf dem Treppchen stand, will dort wieder hin. Das ist auch mein erklärtes Ziel. Dirk Lauth wird es mir wie immer schwer machen, aber ich werde dagegen halten!“

Weiterlesen: Lauth und Schaak ganz oben auf dem Treppchen in Oschersleben

Das Archiv 2016

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services