• DTM
    Synonym für Top-Motorsport
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche Carrera Cup
    Schnellster Markenpokal der Welt
  • ADAC GT4 Germany
    Vielseitig und hochspannend
  • Tourenwagen Legenden
    Zeitlos grandios und packend
  • Tourenwagen Junior-Cup
    Die Einsteigerserie des Nachwuchses

Soufi/Kratz führen die Meisterschaft an

Jede Menge Streckenzeit und der Auftritt auf der ganz großen Motorsport-Bühne: Dem Prototype Cup Germany steht vom 24. bis 26. Mai auf dem DEKRA Lausitzring ein ganz spezielles Rennwochenende bevor. Beim ersten von drei Gastspielen im Rahmenprogramm der DTM sind nicht nur hohes Zuschauerinteresse und spektakuläre Bilder garantiert, sondern auch eine Extraportion Racing. Denn die LMP3-Fahrzeuge des Prototype Cup Germany tragen auf der Rennstrecke in Brandenburg einen dritten Wertungslauf aus. Eines der in Spa-Francorchamps abgesagten Rennen wird beim nächsten Rennwochenende des Prototype Cup Germany nachgeholt. Achteinhalb Stunden Fahrzeit für die LMP3-Fahrzeuge auf dem DEKRA Lausitzring.

Weiterlesen: Soufi/Kratz führen die Meisterschaft an

Wetter beendete vorzeitig das Rennwochenende

Der Prototype Cup Germany geht in diesem Jahr in seine dritte Saison. Die von ADAC und Creventic organisierte Rennserie bestreitet vom 19. bis 21. April den Saisonauftakt 2024. Schauplatz ist die weltberühmte Rennstrecke in Spa-Francorchamps/Belgien, die sich nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt befindet. Das Feld des Prototype Cup Germany ist wie üblich mit hochkarätigen Teams und Piloten besetzt. Auch das Thema Nachhaltigkeit steht im Fokus. Bereits im zweiten Jahr in Folge fahren die LMP3-Prototypen mit einem exklusiv für ADAC-Rennserien entwickelten Kraftstoff, der zu 50 Prozent aus erneuerbaren Kompetenten besteht und somit einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduktionl leistet.

Weiterlesen: Wetter beendete vorzeitig das Rennwochenende

Einschreibung für Prototype Cup Germany 2024 ab sofort möglich

Der Prototype Cup Germany geht 2024 in seine dritte Saison. Teams, die in der von ADAC und Creventic organisierten Rennserie teilnehmen möchten, können sich ab sofort online auf adac.de/motorsport einschreiben. Nennschluss ist der 31. März 2024. Startplätze werden nach dem Zahlungseingang des Nenngeldes vergeben. Startberechtigt sind im Prototype Cup Germany Rennwagen nach dem LMP3-Reglement des 24h Le Mans-Veranstalters ACO. Alle Rennen des Prototype Cup Germany werden im kostenlosen Livestream übertragen

Weiterlesen: Einschreibung für Prototype Cup Germany 2024 ab sofort möglich
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2024. All rights reserved.
Provided by Swen Wauer