• DTM
    Synonym für Top-Motorsport
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche Carrera Cup
    Schnellster Markenpokal der Welt
  • ADAC GT4 Germany
    Vielseitig und hochspannend
  • Tourenwagen Legenden
    Zeitlos grandios und packend
  • Tourenwagen Junior-Cup
    Die Einsteigerserie des Nachwuchses

Vierfach-Sieg für Aston Martin - Freies Training 2

Beitragsseiten

Zum zweiten Mal mussten die Protagonisten dann am Freitagnachmittag für eine Stunde hinaus, um das zweite freie Training hinter sich zu bringen. Bei Halbzeit dieser Session hatten sich Phil Dörr/Indy Dontje mit einer Zeit von 1:26,642 Minuten auf Rang eins gefahren, gefolgt von Pavel Lefterov/Stefan Bostandjiev und Nico Hantke/Simon Connor Primm. Die Tabellenzweiten und dritten in der Meisterschaft lagen auf den Rängen elf und zehn. Als die eine Stunde um war, konnte keiner die Zeit der Tabellenführer unterbieten. Damit hatten sie sich gegenüber allen anderen durchgesetzt. Auch Pavel Lefterov/Stefan Bostandjiev und Nico Hantke Simon Connor Primm hatten ihre Plätze zwei und drei behaupten können. Hugo Sasse/Mike David Ortmann und Ben Dörr/Romain Leroux mussten sich mit den Rängen zwölf und elf zufrieden geben. Marcel Lenerz/Cedric Piro und Hendrik Still/Max Kronberg wurden jetzt auf den Plätzen sechs und 18 gewertet. Ruben Zeltner/Ralf Grösel hatten ihren 27. Platz behauptet.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2023. All rights reserved.
Provided by Wauer Services