• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Mick Schumacher sichert sich die Meisterschaft 2018 in der F3

Die letzten drei Läufe in dieser Saison stehen vom 12. bis 14. Oktober im Rahmen der DTM in Baden-Württemberg auf dem Programm. Gefahren wird auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring. Die Meisterschaft wird unter drei Piloten uisageragen. Als Tabellenführer reist Mick Schumacher (PREMA theodore Racing) mit 329 Punkten ins Badische, gefolgt von Daniel Ticktum (Motopark) mit 280 und Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) mit 260 Punkten. Auch in der Rookiewertung ist noch alles offen, hier streiten sich Robert Shvartzman (PREMA Theodore Racing), Jüri Vips (Motopark) und Armstrong um den Titel.

Weiterlesen: Mick Schumacher sichert sich die Meisterschaft 2018 in der F3

PREMA Theodore Racing gewinnt vorzeitig die Teamwertung

Die Läufe 25 bis 27 stehen im Rahmen der DTM vom 21. bis 23 September in der Steiermark auf dem Programm. Gefahren wird auf dem österreichischen Red Bull Ring. Als Tabellenführer kommt Daniel Ticktum (Motopark) mit 264 Punkten in die Berge gereist, gefolgt von Mick Schumacher (PREMA Theodore Racing) mit 261 und Marcus Armstrong (ebenfalls PREMA Theodore Racing) mit 220 Punkten. Auf dem 4,318 Kilometer langen Red Bull Ring setzt der Deutsche, der auf dem Nürburgring alle drei Rennen gewann, nun zum Angriff auf Tabellenplatz eins an. Die FIA Formel-3-Europameisterschaft 2018 bewegt sich langsam Richtung Zielgerade und die Spannung im Titelkampf steigt immer weiter an.

Weiterlesen: PREMA Theodore Racing gewinnt vorzeitig die Teamwertung

Ticktum verlässt Italien weiterhin als Tabellenführer

Vom 24. bis 26. August wird die FIA Formel-3-Europameisterschaft zum ersten Mal auf dem 4,226 Kilometer langen Misano World Circuit Marco Simoncelli ihre Rennen 19 bis 21 im Rahmen der DTM austragen. Auf die in unmittelbarer Nähe der italienischen Adria gelegene Rennstrecke konnten sich die Nachwuchspiloten bereits bei zweitägigen Pre-Season-Tests einstellen. Anfang April gingen die Tagesbestzeiten an Jüri Vips (Motopark) und Daniel Ticktum (Motopark). Der Brite ist aktueller Spitzenreiter in der Fahrerwertung mit 190 Punkten, gefolgt von Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) mit 172 und Jüri Vips (Motopark) mit 157 Punkten.

Weiterlesen: Ticktum verlässt Italien weiterhin als Tabellenführer

Drei Siege in Folge für Mick Schumacher

Vom 07. bis 09. September führt der Weg der FIA Formel-3-Europameisterschaft in die Eifel, auf der 3,629 Kilometer langen Sprintstrecke des Nürburgrings stehen dann die Saisonrennen 22 bis 24 im Rahmen der DTM auf dem Programm. Daniel Ticktum (Motopark) ist mit 222 Punkten aktuell Tabellenführer, doch Rookie Jüri Vips (Motopark) schob sich an den vergangenen beiden Rennwochenenden immer näher an den Briten heran und liegt mit 210 Punkten direkt in Schlagdistanz, gefolgt von Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) mit 190 Punkten. Bester Deutscher ist nach 21 Saisonläufen Mick Schumacher (PREMA Theodore Racing) auf Tabellenplatz vier, er lauert nur vier Zähler hinter dem drittplatzierten Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing).

Weiterlesen: Drei Siege in Folge für Mick Schumacher

Heimspiel für Ticktum, Ahmed und Hingeley

Auf der traditionsreichen Rennstrecke von Silverstone startet die FIA Formel-3-Europameisterschaft in ihre zweite Saisonhälfte.Hier stehen die Rennen 16, 17 und 18 auf dem Programm. Rookie Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) erlebte eine erfolgreiche erste Saisonhälfte und kommt als Halbzeitmeister auf die 5,901 Kilometer lange Grand-Prix-Piste in England. Ihm auf den Fersen liegt der beste Brite Daniel Ticktum (Motopark), der zurzeit nur einen Punkt Rückstand auf Armstrong aufweist.

Weiterlesen: Heimspiel für Ticktum, Ahmed und Hingeley
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services