• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Reifenwahl entschied über Sieg oder Niederlage - Freies Training 1

Beitragsseiten

Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich insgesamt 27 Fahrzeuge am Freitag um 10.15 Uhr für eine Stunde zum ersten freien Training hinaus auf die 3,667 Kilometer lange Strecke. Immer wieder wechselten die Positionen. Zum Schluss hatten sich dann Raffaele Marciello/Maximilian Buhk (MANN-FILTER Team Landgraf-HTF) mit ihrem Mercedes nach sieben absolvierten Runden mit einer Zeit von 1:23767 Minuten auf Rang eins gefahren. Platz zwei und drei nahmen Igor Walilko/Jules Gounon (Team Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing) und Luca Stolz/Maro Engel Mercedes-AMG Team Toksport WRT) ein. Die einzige Dame im Feld die Schweizerin Simona De Silvestro nahm mit ihrem Teampartner Klaus Bachler (Precote Herberth Motorsport) Rang sechs ein.

Raffaelo Marciello (MANN-FILTER Team Landgraf-HTF): „Das war ein guter Start in die neue Saison. Unser Auto funktioniert schon sehr gut, aber ein bisschen Arbeit haben wir noch vor uns. Es ist natürlich toll, auf Rang eins zu fahren, aber die Platzierung bedeutet noch gar nichts.“

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services