• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

34. Int. ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring

Der Internationale ADAC Truck-Grand ist die Kultveranstaltung am Nürburgring und findet zum 34. Mal vom 19. – 21. Juli statt. Beim größten Familienfest in der Eifel, das wissen die Anhänger der PS-starken Boliden und der Country-Szene nur allzu genau, schlägt ihre große Stunde. Motorsport, Show und Musik zum Anfassen – nirgendwo gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Truck-Grand-Prix am Nürburgring.

Neben den Läufen zur FIA European Truck Racing Championship und den Trucks Mittelrhein Cup, können sich die Zuschauer auch wieder auf Stunts und große Stars auf der Open-Air-Bühne freuen. Verschiedene Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern, US-Trucks und Oldtimern sorgen auch in den Rennpausen für Unterhaltung.

Wie in den vergangenen Jahren ist auch die Firma Autobereifung Max Geise GmbH aus Duisburg Wanheimerort mit ihrem MAN-Spezialtruck zur Montage von Radladerreifen   sowie mit einem Scania bei den ausgewählten Show-Truck´s dabei. Die Firma Pleger & Tümmermann GmbH (Karosserie-Lackierung-Mechanik) vom Sternbuschweg präsentieren sich bei den US-Trucks mit einem amerikanischen Schulbus und zwei Ford F 250 Pickup.

Und auch im für alle Besucher offenen Fahrerlager und Messepark ist die Hölle los. Hier kann man den Mechanikern beim Schrauben und Werkeln zuschauen oder man lässt sich auf Bullenreiten oder Squaredance ein. Die Nutzfahrzeugbranche nutzt den ADAC Truck-Grand-Prix seit Jahren als Industriemesse. Lkw-Hersteller und Zubehör-Firmen schlagen während der Tage auf dem Ring im Messepark ihre Zelte auf und präsentieren sowohl dem Fachpublikum als auch der breiten Masse ihre Produktpalette. Abends in der Müllenbachschleife ist Country- und Deutsch-Rock angesagt. Hier spielen alljährlich die Großen der deutschen Countryszene wie Tom Astor.

Ein Tagesticket ist bereits ab 15 Euro verfügbar, das Wochenendticket gibt es schon ab 43 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0261/1303 300 (werktags 8-18 Uhr und samstags 9-13 Uhr), auf unserer Homepage: www.truck-grand-prix.de oder via Facebook: www.facebook.com/truckgrandprix.

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt