• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

Ein KTM X-Bow, ein Einsatz für den guten Zweck nebst einem zweimaligen DTM-Champ als Schirmherr – die DTM Trophy heißt mit Teichmann Racing, Fahrer Kevin Strohschänk (GER) und der One World Charity hochkarätige Neuzugänge willkommen. Die neue GT-Rennserie trägt mit der DTM sechs gemeinsame Rennveranstaltungen mit zwölf Rennen aus – und bietet damit eine ideale Plattform für das Projekt, für das Timo Scheider – DTM-Champion 2008 und 2009 – die Schirmherrschaft übernommen hat. Das Anliegen des One World Charity e. V. ist es, Neugeborene und Babys, die mit der Genkrankheit spinale Muskelatrophie Typ 1 zur Welt gekommen sind, zu unterstützen. Fans können über den „Sponsored Drive“ bei jedem Rennen für jede gefahrene Runde spenden.

Teichmann Racing ist ein weiteres neues Team, das sich in der DTM Trophy eingeschrieben hat. Mit der Bereicherung durch den KTM X-Bow steht zudem ein noch facettenreicheres Feld von GT-Fahrzeugen am Start.

Frederic Elsner, Director Business Unit Event ITR GmbH: „Wir freuen uns, dass wir als neue Rennserie Teichmann Racing begrüßen dürfen. Auch, dass One World Charity und Teichmann Racing unsere Plattform für dieses spannende Projekt ausgewählt haben. Mit dem KTM X-Bow ergänzen wir unser ohnehin schon buntes Feld um eine weitere Marke. Das Engagement von Teichmann Racing und Kevin Strohschänk verstärkt ein bereits starkes Starterfeld in der Premierensaison der DTM Trophy.“

Timo Scheider, Schirmherr One World Charity: „Die DTM Trophy ist eine neue Serie in Rahmen der DTM, die eine große Aufmerksamkeit verspricht. Die nutzt One World Charity, um benachteiligten Kinder und Babys zu helfen. Wir sind schon lange in Kontakt, haben uns ausgetauscht und ich versuche mit meiner Schirmherrschaft meinen Beitrag zu leisten. Ich hoffe, dass viele Menschen das Projekt schätzen und bereit sind, zu spenden und damit zu helfen. Ich freue mich riesig darauf und hoffe, dass wir viel Geld für den guten Zweck sammeln werden. Es ist mir eine Herzensangelegenheit.“

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services