• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Weltweit führende Messe rund um die mobile Freizeit

Beitragsseiten

Hier schlägt das Herz des Caravanings: Beim CARAVAN SALON Düsseldorf vom 31. August bis 8. September 2019 (Fachbesuchertag am 30. August) dürfen sich die Besucher auf eine einzigartige Auswahl rund um die mobile Freizeit freuen. „Einmal mehr wird das Düsseldorfer Messegelände für zehn Tage zum wichtigsten Treffpunkt für alle Freunde, Liebhaber und Fans des Caravanings. Bei der weltweit größten Messe für Reisemobile und Caravans präsentieren über 600 Aussteller auf einer Fläche von 214.000 Quadratmeter eine Fülle von Weltneuheiten, Premieren und Innovationen. Hier wagt die Branche auch mit Studien oder der Vorstellung aufsehenerregender Prototypen einen Blick in die Zukunft des mobilen Reisens. Der CARAVAN SALON ist für Besucher und Aussteller gleichermaßen das Highlight des Jahres“, sagt Director Stefan Koschke. In Düsseldorf werden über 130 Caravan- und Reisemobilmarken mit mehr als 2.100 Freizeit-Fahrzeugen zu bewundern sein - vom Mini-Caravan mit Schlafstätte und Kochgelegenheit für den kleinen Geldbeutel bis zum rollenden Luxusreisemobil ist alles dabei, was das Caravaning-Herz begehrt. Bewährte Grundrisse und Fahrzeugklassiker sind ebenso im Angebot wie die brandneuen Modelle für die Saison 2020, die erstmals beim CARAVAN SALON präsentiert werden. Daneben finden die Besucher in 13 Hallen und dem Freigelände wie gewohnt auch Zubehör, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime, Urlaubsdestinationen sowie Camping- und Reisemobilstellplätze.

 

„Wir haben in den vergangenen Jahren ein tolles Messekonzept erarbeitet und legen besonderen Wert auf die hohe Qualität des Angebots, das wir gemeinsam mit unserem Partner, dem Caravaning Industrie Verband, auch für die kommende Messe weiterentwickeln werden“, so Koschke. Der CARAVAN SALON hat als Leitmesse den Anspruch, Veränderungen der Branche mit zu gestalten und neue Entwicklungen anzustoßen. Die bereits in den vergangenen Jahren installierte StarterWelt, die vor allem Einsteigern und neuen Besuchern Interessantes und Wissenswertes rund um die Urlaubsform und die Fahrzeugtechnik vermitteln soll, wird erneut in einer Halle im Zentrum des Freigeländes stattfinden. Darüber hinaus wird ebenfalls im Freigelände erstmals die Sondershow „Caravaning Sports“ durchgeführt. Hier werden Fahrzeuge im Fokus stehen, die besonders gut geeignet sind, um sportliche Aktivitäten und den Urlaub auf vier Rädern zu verbinden. „In dieser Sondershow zeigen wir die perfekte Synergie zwischen Caravaning sowie Sport und Freizeit. Freiheit, Unabhängigkeit, Spontanität und Abenteuerlust sind die Zutaten, die einen Caravaningurlaub in Verbindung mit sportlichen Aktivitäten so faszinierend machen. Reisemobile und Caravans sind außerdem ideale Transportmittel für die verschiedensten Ausrüstungsgegenstände – sei es beim Wassersport, Radfahren, Wandern, Skifahren, Golfen, Reiten oder sonstigen Fun- und Actionhobbys“, ergänzt Koschke.

 

In den Düsseldorfer Messehallen präsentieren alle namhaften internationalen Hersteller die neuesten Reisemobile und Caravans. Von kompakten, cleveren Modellen bis hin zu geräumigen Luxus-Mobilen ist die gesamte Fahrzeugvielfalt vertreten. „Nirgendwo ist die Produktauswahl größer als auf dem CARAVAN SALON. Hier findet jeder Caravaning-Interessierte das zu ihm passende Freizeitfahrzeug“, sagt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes e.V. (CIVD).

 

Durch die seit Jahren steigende Nachfrage nach Reisemobilen und Caravans drängen immer neue Marken auf den Markt. Zudem weiten die etablierten Marken ihr Modellportfolio kontinuierlich aus. So bringen Hersteller großer Premium-Fahrzeuge verstärkt kompaktere und günstigere Einsteigermodelle auf den Markt, während die Anbieter kleiner Fahrzeuge sich zunehmend in die Mittel- und Oberklasse vorwagen. Auch bei den verfügbaren Basisfahrzeugen für Reisemobile nimmt die Auswahl zu. Seit zwei Jahren ist der neue Crafter auf dem Markt, den VW nach der Beendigung des Joint Ventures mit Mercedes-Benz wieder in Eigenregie fertigt. Der zum Crafter baugleiche TGE von MAN ist seit letztem Jahr verfügbar. Mercedes wiederum stellte im vergangenen Jahr den neuen Sprinter vor. „Die Entwicklung ist ganz im Sinne der Kunden, denn zum einen steigt dadurch die Auswahl, zum anderen fördert es die Produktentwicklung, da die Marken das Know-How aus ihrer Spezialdisziplin nun in andere Fahrzeugsegmente bringen“, führt Onggowinarso aus. 

 

Der CARAVAN SALON ist traditionell der Termin, an dem die Branche ihre technischen Innovationen und Weltpremieren vorstellt. Ein großes Thema sind weiterhin elektronische Tools, die die Bedienbarkeit der Fahrzeuge erleichtern und deren Komfort erhöhen. Die Vernetzung verschiedener Geräte ermöglicht digitale Füllstandanzeigen von Wassertank und Co. sowie die Steuerung von Heizung, Klimaanlage und Warmwasserversorgung über ein zentrales Bedienpanel oder per App. Um die Fahrzeuge trotz der Ausstattungsextras agil zu halten, entwickeln die Hersteller immer neue Leichtbauweisen, die bei der Konzeption von Freizeitfahrzeugen immer wichtiger werden.

 

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt