• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Tomas Pekar dominierte das ganze Wohenende

Beitragsseiten

Die Saison 2020 kann losgehen. Der Auftakt zur siebten Saison des Renault Clio Cup Central Europe findet vom 03. bis 05. Juli auf dem polnischen Kurs von Tor Poznan im der Nähe von Posen statt. Die beliebte Rennstrecke „Tor Poznan“ ist etwa 240 Kilometer östlich von Berlin, in einer der ältesten Städte Polens, gelegen. Sie wurde 2013 komplett neu asphaltiert und hat eine Länge von 4,083 Kilometer. Es gibt schnelle und langsame Kurven, sie ist flüssig zu fahren. Da die Strecke vielseitig ist lässt sie daher auch Rennfahrerherzen höher schlagen.

Bild: Marko Unger

In dieser Saison geht der Kampf um den Titel in die dritte Runde. In den letzten beiden Jahren duellierten sich der Tscheche Tomas Pekar (Carpek Service) und der Niederländer Sebastiaan Bleekemolen (Team Bleekemolen). In diesem Jahr geht der Kampf weiter. Über ein Dutzend Fahrerinnen und Fahrer aus sieben Nationen haben sich eingeschrieben. Zu den etablierten Protagonisten stoßen dieses Jahr mit Schubert Motorport, der C4 Racing GmbH und BESA Motorsport aus Schweden dazu.

Pro Wochenende werden zwei Rennen über die Distanz von jeweils 23 Minuten plus einer Runde gefahren. Die Startplätze für beide Rennen werden vorher in einem 25-minütigen Zeittraining ermittelt. Die Startaufstellung für Rennen eins entspricht dem Ergebnis des Zeittrainings. Für den zweiten Lauf wird die Reihenfolge der zweitschnellsten Zeiten herangezogen. Bei jeder Veranstaltung wird mindestens ein freies Training gefahren.

Bild: Marko Unger

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services