• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Vom Slovakiaring zum Hungaroring

Beitragsseiten

Eine Woche nach dem Slovakiaring startete die FIA WTCR auf der ungarischen Formel 1 Rennstrecke von Budapest die mehr oder weniger gleich um die Ecke liegt. Nach den Qualisitzungen standen am Sonntag drei Rennen auf dem Programm. Rennen 1 auf dem 4,381 Kilometer langen Hungaroring ging an Estebahn Guerrieri im Honda Civic TCR vom Team ALL-INKL.Com Muennich Motorsport. Nach zwölf Runden im zweiten Rennen überquerte Yann Ehrlacher im Lynk & Co 03 TCR vom Team Cyan Racing Lynk & Co mit 1,496 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Yvan Muller die Ziellinie. Auch im dritten Rennen stand wieder Estebahn Guerrieri vom Team ALL-INKL.Com Muennich Motorsport auf der obersten Stufe des Siegerpodestes. In der Fahrerwertung liegt derzeit mit 169 Punkten Yann Ehrlacher an der Spitze. Bei den Rookies führt Gilles Magnus vom Comtoyou Racing Team auf einem Aud RS3 LMS. In der Teamwertung liegt Cyan Racing Lynk & Co auf Platz eins.

 

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services