• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Robin Rogalski zum zweiten Mal Champion

Vor den Piloten des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup liegt ein besonderes Wochenende, denn vom 08. bis 10. Oktober stehen auf dem 4,212 Kilometer langen Autodrom Most erstmals in der Geschichte des GT4-Markenpokals vier Läufe auf dem Programm. Die Augen sind dabei vor allem auf das Duell zwischen Robin Rogalski und Tom Spitzenberger gerichtet, die sich bereits seit geraumer Zeit um die Tabellenführung streiten und punktgleich nach Tschechien reisen. Aufgrund ihres Vorsprungs von 21 Punkten auf den drittplatzierten Max Zschuppe gehen sie als Titelfavoriten ins finale Wochenende des Audi R8 Cup, dass im Rahmen der Tourenwagen-Weltserie FIA WTCR ausgetragen wird.

Weiterlesen: Robin Rogalski zum zweiten Mal Champion

Rogalski und Spitzenberger punktgleich an der Tabellenspitze

Vom 17. bis 19. September startet der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring Baden-Württemberg. Aktuell geht es im GT4-Markenpokal besonders spannend zu, denn Robin Rogalski als Tabellenführer und Tom Spitzenberger als Zweiter der Gesamtwertung haben exakt die gleiche Punktzahl eingefahren. Einzig die Anzahl der Siege spricht für Robin Rogalski, der zweimal gewann und damit einmal mehr als Spitzenberger.

Weiterlesen: Rogalski und Spitzenberger punktgleich an der Tabellenspitze

Tom Spitzenberger holt sich einen Start-Ziel-Sieg

Im Rahmen des ADAC Racing Weekends startet der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Seyffarth Cup in seine vierte Saison. Die ersten beiden Läufe werden in der Magdeburger Börde auf der 3,667 Kilometer langen Rennstrecke in Oschersleben ausgetragen. Hier beginnt die Suche nach dem Nachfolger von Vorjahres-Champion Tim Reiter. Tim Reiter sowie sein Vorgänger Robin Rogalski werden als Gaststarter an den Start gehen und hautnah miterleben, wer in diesem Jahr zum engeren Favoritenkreis gezählt werden darf.

Weiterlesen: Tom Spitzenberger holt sich einen Start-Ziel-Sieg

Doppelsieg für Robin Rogalski

Vom 06. bis 08. August steht der erste Auslandsauftritt für den Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup 2021 auf dem Programm. Auf dem 4,555 Kilometer langen TT Circuit Assen in den Niederlanden will Tom Spitzenberger seine Führung in der Fahrerwertung verteidigen. Ähnliches hat auch Christian Wicht vor, der nach zwei gefahrenen Rennen Rang eins der Am-Wertung belegt.

Weiterlesen: Doppelsieg für Robin Rogalski
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services