• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Hankook Tire und DTM verlängern Partnerschaft bis 2023

Hankook Tire entwickelt seine Position im globalen Motorsportmarketing kontinuierlich weiter und bleibt auch in den kommenden vier Jahren exklusiver Ausrüster der DTM. Der Reifenhersteller und der DTM-Vermarkter ITR verlängerten jetzt den Partnerschafts-Vertrag vorzeitig bis 2023.

Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor, Hankook Tire Europe und Achim Kostron, Geschäftsführer der ITR (Bild: Hankook)

Premium-Reifenhersteller Hankook Tire verlängert sein Engagement in der internationalen Rennserie DTM vorzeitig für weitere vier Jahre bis 2023. Bereits seit 2011 engagiert sich das Unternehmen als offizieller Partner und exklusiver Reifenausrüster in der wohl populärsten internationalen Tourenwagen Rennserie. Hankook avanciert mit dem neuen Vertrag zu dem am längsten amtierenden Reifenausrüster in der Geschichte der DTM.

In der aktuellen DTM konkurrieren auf Serienmodellen basierende Rennwagen von globalen Premium-Automobilmarken. Neben Audi und BMW ist ab diesem Jahr Luxus-Sportwagen-Hersteller Aston Martin am Start.  Darüber hinaus greifen ab der Saison 2019 neue technische Vorschriften nach Maßgabe des internationalen Class-1 Reglements, wodurch die wesentlich leistungsfähigeren DTM-Rennwagen noch spektakulärer wirken und deutlich schnellere Rundenzeiten ermöglichen. Neben Fahrern und Teams kommt dabei auch der Komponente Reifen eine weiter steigende Bedeutung zu, die auch in der Zukunft in bewährter Manier weiter von den Hankook Ventus Rennreifen auf den DTM Rennstrecken gewährleistet wird.

 

„Die DTM fordert höchste Standards in Sachen Technologie und Qualität von ihren technischen Partnern“, sagt Gerhard Berger, Vorsitzender der ITR, und ergänzt: „Insbesondere in dieser Saison sind die Belastungen für die Reifen durch die neuen, mehr als 600 PS starken Turbomotoren noch ein Stück gestiegen. Die Hankook-Rennreifen sind stets allen Anforderungen gerecht geworden und haben hohes Leistungspotenzial bewiesen. Die vorzeitige Verlängerung unserer etablierten Partnerschaft ist Ausdruck einer vertrauensvollen und professionellen Zusammenarbeit.“

 

„Wir freuen uns, dass wir erneut zum offiziellen Exklusiv-Ausrüster für die wohl populärste internationale Tourenwagen-Rennserie der Welt ausgewählt wurden“, sagt Hyun Bum Cho, Präsident & CEO von Hankook Tire. „Die DTM bietet uns mit ihrer internationalen Plattform die Möglichkeit, unser etabliertes, technologisches Know-how kontinuierlich unter Beweis zu stellen und unsere globale Präsenz im Motorsport fortlaufend zu stärken.“

Auch Achim Kostron, Geschäftsführer der ITR GmbH, würdigt die langjährige Partnerschaft. „Wir freuen uns, dass Hankook gemeinsam mit uns die geplante  Internationalisierung und das Wachstum der DTM vorantreiben möchte“, sagt Kostron und ergänzt: „Dass Hankook als ein Global Player und Erstausrüster von Premium-Automobilherstellern in unserer Rennserie derart langfristig präsent ist unterstreicht den Stellenwert der DTM als Technologie- und Marketingplattform.“

 

„Wir werden am Norisring in Nürnberg in der kommenden Woche das 123. DTM Rennen auf unseren Ventus-Rennreifen absolvieren“, erzählt Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor bei Hankook Tire Europe. „Dabei gab es bisher keinen einzigen Reifen-bedingten Ausfall zu verzeichnen. Dies ist neben dem extrem professionellen DTM Umfeld ein wichtiger Baustein für spektakulären Rennsport auf höchstem Niveau, bei dem Fans und Fahrer im Mittelpunkt stehen.“

 

Seit vielen Jahren unterstützt Hankook hochkarätige Motorsport-Events und gehört mit seiner High-End-Reifenlinie Ventus Race zu den Top-Ausstattern im nationalen und internationalen Renn- und Rallyesport. Bei renommierten Serien wie unter anderem der DTM, der 24H Series powered by Hankook, der W Series oder dem Formel Renault Eurocup, 24H Nürburgring, F3 Americas und CJ Super Race, überzeugt der Rennreifen des Premium Reifenherstellers in jeder Saison mit erstklassiger Performance, hoher Konstanz und maximaler Sicherheit.

Gleiches gilt für die Nachwuchsformate FIA F4 Spanien, SMP Formel 4 oder die F4 British Championships certified by FIA, bei denen der Ventus Race mit seiner Leistungsfähigkeit eine wichtige Konstante für die jungen Piloten auf dem Weg zu einer möglichen Motorsportkarriere ist.

 

Die nächste DTM-Veranstaltung wird vom 5. bis 7. Juli am Norisring ausgetragen. Bei dem Traditionsrennen auf dem Stadtkurs werden die Saisonläufe sieben und acht ausgetragen. Tickets für das Rennwochenende gibt es über die offizielle Website DTM.com/tickets und die DTM-Ticket-Hotline 0180 6 386386 (0,20€/Anruf inkl. MwSt aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem deutschen Mobilfunknetz) montags bis freitags sowie am Veranstaltungswochenende samstags und sonntags jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Hankook

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt