• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Zweiter Saisonsieg für Ayhancan Güven

Beitragsseiten

Für die Piloten des schnellsten Markenpokals Deutschlands dem Porsche Carrera Cup steht vom 09. bis 11. Juli das vierte Auslandsrennen in dieser Saison an. Die Läufe neun und zehn finden wieder im Rahmen der Deutschen GT-Meisterschaft statt. Von der italienischen Lombardei, dem Kurs im königlichen Park von Monza ging es nun an die Nordseeküste und zwar in den niederländischen Badeort Zandvoort.

Erstmals startet der Porsche Carrera Cup Deutschland auf der neuen, im vergangenen Jahr umgebauten Streckenvariante des CM.com Circuit Zandvoort. Besonders spektakulär sind die beiden neuen Steilkurven, die Hugenholtzbocht hinter dem Fahrerlager und die auf Start und Ziel führende Arie Luyendykbocht. Beide sorgen für mehr Überholmöglichkeiten und damit für noch mehr Rennaction. Als Tabellenführer reist hier der Niederländer Larry ten Voorde vom Team GP Elite mit 166 Zählern an. Platz zwei und drei in der Meisterschaft nehmen Laurin Heinrich (Von Berghe Huber Racing) mit 152 und der türkische Pilot Ayhancan Güven (Phoenix Racing) mit 126 ein.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services