• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Mercedes-Piloten Maro Engel und Luca Stolz reisen als Tabellenführer in die Eifel

Nach einem packenden Saisonauftakt geht das ADAC GT Masters vom 14. bis 16. August auf dem Nürburgring in die nächste Runde. Angeführt wird das 36 Supersportwagen starke Feld von einem Team aus der Eifel: Luca Stolz und Maro Engel (beide Toksport WRT) starten im Mercedes AMG GT3 Evo der Lokalmatadore von Toksport WRT in ihr Heimspiel. Racing Point oder Lamborghini heißt es hingegen für Formel-1-Star Nico Hülkenberg (Team mcchip-dkr). Nach dem starken Comeback in Silverstone steht Nico Hülkenberg in der Formel 1 für Racing Point auf Abruf, der geplante Gaststart im ADAC GT Masters ist noch offen.

Weiterlesen: Mercedes-Piloten Maro Engel und Luca Stolz reisen als Tabellenführer in die Eifel

Saisonauftakt mit starkem Starterfeld mit mehr als 30 Supersportwagen

 Die Jagd ist eröffnet: Schaffen die Audi-Piloten Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde (beide Rutronik Racing) als erste Fahrer überhaupt die Titelverteidigung im ADAC GT Masters, oder schlägt die Konkurrenz zurück? Auf dem DEKRA Lausitzring startet vom 31. Juli bis 02. August die erste Runde der hart umkämpften GT-Rennserie mit mehr als 30 Supersportwagen.

Weiterlesen: Saisonauftakt mit starkem Starterfeld mit mehr als 30 Supersportwagen
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services