• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

US Racing trumpfte an diesem Wochenende auf

Beitragsseiten

Von 01. bis 03. Oktober stehen die Läufe zehn bis zwölf der ADAC Formel 4 im Rahmen des ADAC GT Masters in Hohenstein-Ernstthal auf dem Sachsenring auf dem Programm. Oliver Baerman (Van Amersfoort Racing) reist mit 167 Zähler als Führender in der Meisterschaft hierher an, gefolgt von zwei US-Racing-Fahrern. Tim Tamnitz mit 118 Punkten auf Rang zwei und Luke Browning mit 105 Punkten auf Rang drei.

Der Sachsenring gilt als eine der anspruchsvollsten Strecken im Kalender und wird aufgrund seiner Charakteristik oft als „Mini-Nordschleife“ bezeichnet. Auf die Fahrer warten schnelle Bergauf-und-Bergab-Passagen, die oft nicht einsehbar sind. Eine weitere Besonderheit des 3,645 Kilometer langen Traditionskurses ist, er wird gegen den Uhrzeigersinn befahren und setzt sich fast ausschließlich aus Linkskurven zusammen, was besonders die Reifen auf der rechten Fahrzeugseite beansprucht.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services