• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Kirill Smal siegt am Sonntagmittag

Beitragsseiten

Van Amersfoort führt in allen drei Kategorien – Fahrer-, Rookie- und Teamwertung. Kein Wunder, dass das Team von Van Amersfoort Racing dem Heimspiel auf dem Dünenkurs in Zandvoort entgegenfiebert und besonders motiviert in das zweite Saisonwochenende der ADAC Formel 4 geht. Im Rahmen der Deutschen GT-Meisterschaft finden die Läufe vier bis sechs an der Nordseeküste statt.

Erstmals startet die ADAC Formel 4 auf der neuen, im vergangenen Jahr umgebauten Streckenvariante des CM.com Circuit Zandvoort. Besonders spektakulär sind die beiden neuen Steilkurven, die Hugenholtzbocht hinter dem Fahrerlager und die auf Start und Ziel führende Arie Luyendykbocht. Beide sorgen für mehr Überholmöglichkeiten und damit für noch mehr Rennaction. Mit dem Briten Oliver Bearman (Van Amersfoort Racing), der zwei Siege in Spielberg einfuhr und die Fahrerwertung mit 50 Punkten vor dem Heimrennen anführt, verfügt der niederländische Traditionsrennstall über einen Siegfahrer. Platz zwei und drei in der Meisterschaft nehmen Luke Browning (US Racing) mit 45 und Sebastian Montoya (Prema Powerteam) mit 32 Punkten ein.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services