• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Ticktum verlässt Italien weiterhin als Tabellenführer

Vom 24. bis 26. August wird die FIA Formel-3-Europameisterschaft zum ersten Mal auf dem 4,226 Kilometer langen Misano World Circuit Marco Simoncelli ihre Rennen 19 bis 21 im Rahmen der DTM austragen. Auf die in unmittelbarer Nähe der italienischen Adria gelegene Rennstrecke konnten sich die Nachwuchspiloten bereits bei zweitägigen Pre-Season-Tests einstellen. Anfang April gingen die Tagesbestzeiten an Jüri Vips (Motopark) und Daniel Ticktum (Motopark). Der Brite ist aktueller Spitzenreiter in der Fahrerwertung mit 190 Punkten, gefolgt von Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) mit 172 und Jüri Vips (Motopark) mit 157 Punkten.

Weiterlesen: Ticktum verlässt Italien weiterhin als Tabellenführer

Heimspiel für Ticktum, Ahmed und Hingeley

Auf der traditionsreichen Rennstrecke von Silverstone startet die FIA Formel-3-Europameisterschaft in ihre zweite Saisonhälfte.Hier stehen die Rennen 16, 17 und 18 auf dem Programm. Rookie Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) erlebte eine erfolgreiche erste Saisonhälfte und kommt als Halbzeitmeister auf die 5,901 Kilometer lange Grand-Prix-Piste in England. Ihm auf den Fersen liegt der beste Brite Daniel Ticktum (Motopark), der zurzeit nur einen Punkt Rückstand auf Armstrong aufweist.

Weiterlesen: Heimspiel für Ticktum, Ahmed und Hingeley

Von der Nordseeküste in die Ardennen

Für die Saisonrennen 13 bis 15 der FIA Formel-3-Europameisterschaft zieht es die Protagonisten in die belgischen Ardennen. Die Pilotinnen und Piloten werden ihre drei Läufe im Rahmen des 24-Stunden-Rennens von Spa absolvieren. Auf dem legendären Circuit des Spa-Francorchamps, mit 7,004 Kilometer die längste Strecke im Kalender der FIA Formel-3-EM, wird der Halbzeitmeister gekürt. Rookie und Tabellenführer Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) hat die besten Karten, doch Routinier Guanyu Zhou (PREMA Theodore Racing) lauert mit einem Punkt Rückstand hinter ihm. Der erfahrene Ralf Aron (PREMA Theodore Racing) kommt mit einem Abstand von 4,5 Zählern auf die Tabellenspitze nach Belgien, und Daniel Ticktum (Motopark) liegt mit einem Rückstand von 13 Punkten auf Armstrong ebenfalls noch in Schlagdistanz zum 17-jährigen Neuseeländer.

Weiterlesen: Von der Nordseeküste in die Ardennen

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt