• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Porsche Carrera Cup blieb gleich in der Eifel

Die letzten Rennen sind noch keine Woche alt, da geht es im Porsche Carrera Cup Deutschland schon wieder weiter. Diesmal aber in einem etwas anderen Rahmen. 27 Piloten des Porsche 911 GT3 Cup starten beim Oldtimer Grand Prix erneut auf dem Nürburgring. Es stehen die Rennen sieben und acht vom 10. bis 12. August auf dem Programm. Anstelle der Sprintversion von 3,629 Kilometer geht es jetzt runter bis zur Müllenbachschleife, ergibt also eine Gesamtlänge von 5,148 km.

Weiterlesen: Porsche Carrera Cup blieb gleich in der Eifel

Wieder Doppelsieg für den Österreicher Thomas Preining

Der Porsche Carrera Cup Deutschland kommt mit einem ganz besonderen Rennen aus der Sommerpause. Vom 03. bis 05. August fahren 44 Porsche 911 GT3 Cup im Rahmen der ADAC GT Masters auf dem Nürburgring. Als Gäste reisen 16 Piloten aus dem Porsche Carrera Cup Scandinavia in die Eifel. Beide Serien fahren in den gleichen Sessions, stellen aber zwei unterschiedliche Wertungen dar. Konkret: Jeder Cup fährt sein eigenes Rennen, gefahren wird aber immer gemeinsam.

Weiterlesen: Wieder Doppelsieg für den Österreicher Thomas Preining

Doppelheimsieg für Thomas Preining

Nach einer einmonatigen Pause kehrt der Porsche Carrera Cup Deutschland wieder zurück. Für das zweite Wochenende der Saison geht es nach Spielberg in die Steiermark. Vom 08. bis 10. Juni stehen die Läufe drei und vier im Rahmen der ADAC GT Masters auf dem Programm. Auf dem Red Bull Ring wartet mit 35 Fahrzeugen ein imposantes Teilnehmerfeld, darunter auch bekannte Gaststarter. Wohl keine andere Strecke im Kalender des Carrera Cup ist so schön in die Natur eingebettet wie der Red Bull Ring. Doch die Fahrer werden das Panorama der Alpen nicht allzu sehr bestaunen können, zu anspruchsvoll ist der Kurs. Es gilt bis zu elf Prozent Steigung auf dem 4,318 km langen Ring zu meistern.

Weiterlesen: Doppelheimsieg für Thomas Preining

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt