• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Maximilian Günther verlässt Spa weiterhin als Tabellenführer

Vom 28. bis 30. Juli startet die FIA Formel-3-Europameisterschaft 2017 in ihre zweite Saisonhälfte und hat sich dafür eine der weltweit anspruchsvollsten Rennstrecken ausgesucht: Spa-Francorchamps in den belgischen Ardennen. Die mit 7,004 Kilometern längste Piste im Kalender der FIA Formel-3-EM erfreut sich im Fahrerlager großer Beliebtheit; eine fehlerfreie Runde auf der Berg-und-Talbahn stellt für jeden Rennfahrer eine echte Herausforderung dar. Auf der belgischen Formel-1-Strecke möchte Tabellenführer Maximilian Günther (Prema Powerteam) seine Spitzenposition in der Fahrerwertung festigen, während die Verfolger um den Schweden Joel Eriksson (Motopark) den Deutschen vom Platz eins vertreiben wollen. Aufgrund des 24-Stunden-Rennens von Spa, das von Samstag auf Sonntag ausgetragen wird, startet die Rennveranstaltung der FIA Formel-3-EM bereits am Donnerstag und endet am Samstag.

Bild: F3

Weiterlesen: Maximilian Günther verlässt Spa weiterhin als Tabellenführer

Erster Sieg für Jehan Daruvala in dieser Saison

Im Rahmen der DTM endet auf dem Norisring vom 30. Juni bis 02. Juli die erste Hälfte der FIA Formel-3-Europameisterschaftssaison 2017. Die besten Karten im Kampf um den inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters hat der Schwede Joel Eriksson (Motopark), der als Tabellenführer an den nur 2,3 Kilometer langen Stadtkurs in Nürnberg kommt. Fünf Punkte hinter ihm lauert mit Maximilian Günther (Prema Powerteam) der beste deutsche Nachwuchspilot, gefolgt von den beiden Briten Callum Ilott (Prema Powerteam) und Lando Norris (Carlin). Im starken Feld der internationalen Nachwuchsrennfahrer vertreten neben Maximilian Günther auch Mick Schumacher (Prema Powerteam), David Beckmann (Motopark) und Keyvan Andres (Motopark) die deutschen Farben.

Weiterlesen: Erster Sieg für Jehan Daruvala in dieser Saison

Joel Eriksson reist als Tablellenführer vom Hungaroring nach Hause

Im Rahmen der DTM finden die Läufe neun bis zwölf vom 16. bis 18. Juni in Ungarn und zwar in Budapest statt. Vier Wochen nach dem prestigeträchtigen Grand Prix de Pau, der in Südfrankreich am Fuße der Pyrenäen ausgetragen wurde, reisten die Piloten nun zum Hungaroring. Auf dem 4,381 Kilometer langen Kurs, der seit 1986 alljährlich den Formel-1-Grand-Prix von Ungarn beheimatet, geht der Dreikampf um die Tabellenspitze weiter. Joel Eriksson (Motopark) will diese gegen den punktgleichen Lando Norris (Carlin) und den nur zwei Zähler hinter ihm liegenden Maximilian Günther (Prema Powerteam) verteidigen.

Bild: F3

Weiterlesen: Joel Eriksson reist als Tablellenführer vom Hungaroring nach Hause

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt