• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Zeitstrafe kostete den Sieg

Beitragsseiten

Vom 01. bis 03. Juli stehen die Läufe fünf und sechs im Rahmen der DTM auf dem Programm. Die Rennen finden auf dem Stadtkurs von Nürnberg dem Norisring, den man auch das „Deutsche Monaco“ nennt statt. Als Tabellenführer reist Colin Caresani (Project 1) mit 69 Punkten ins Fränkische. Ebenfalls 69 Punkte auf dem Konto hat Tim Heinemann (Ring Racing), gefolgt von Theo Oeverhaus (Walkenhorst Motorsport) mit 42 Punkten. Colin Caresani hat im Oktober 2021 im BMW M2 Cup, der auch dieses Mal wieder am Norisring am Start ist, erste Erfahrungen sammeln können und wurde direkt zweimal Vierter.

Damit hat Colin Caresani, der einen BMW M4 aus dem Team Project 1 steuert, einen Vorteil gegenüber Tim Heinemann in der Toyota Supra (Toyota Gazoo Racing Germany powered by Ring-Racing). Der 24-Jährige aus Fichtenberg wurde zwar im Premierenjahr 2020 Champion der DTM Trophy und war auch 2021 bei einigen Rennen am Start, fuhr aber noch nie auf dem Norisring. Aufgrund einer anderen Rennveranstaltung des Fahrers Alexandre Papadopulos wird das belgische Selleslagh Racing Team (SRT) an den beiden Rennen am Norisring nicht teilnehmen.

Colin Caresani (Project 1): „Um auf dem Norisring erfolgreich zu sein, muss man aufgeschlossen, präzise und respektvoll mit den Grenzen der Strecke umgehen. Der Norisring ist völlig anders als jede andere Strecke, man wird nie bremsen oder sich so positionieren, wie man es normalerweise tun würde. Die Bodenwellen verändern alles. Und wenn du die Grenzen überschreitest, bist du erledigt.“

Tim Heinemann (Ring Racing): „Der Norisring hat einfach eine tolle Historie. Leider war ich noch nie vor Ort und konnte es bisher immer nur vom Fernseher aus verfolgen, aber selbst dort war die Atmosphäre immer besonders. Es wird sicherlich hart und eng zur Sache gehen.“  

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services