• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Peter Mücke wurde der erste Meister im DTM Classic DRM Cup

Für die Fahrer des DTM Classic DRM Cups geht es im Rahmen der DTM vom 23. bis 25. September um alles, denn sie fahren hier in der Steiermark auf dem legendären Red Bull Ring, früher auch Österreich Ring genannt ihr Finale aus. Zuvor waren sie vor vier Wochen in der Eifel auf dem Nürburgring und davor beim Rennen in Italien und zwar in Imola zu Gast. Die Strecke von 4,318 Kilometer liegt im malerisch eingebetteten Murtal. Sie hat für die Protagonisten einige Besonderheiten zu bieten und zwar müssen Material und Fahrer mit maximal 12% Steigung und 93% Gefälle zu Recht kommen.

Weiterlesen: Peter Mücke wurde der erste Meister im DTM Classic DRM Cup

Peter Mücke ganz oben auf dem Treppchen

Mit 26 Rennwagen von sieben verschiedenen Marken aus der DRM-Ära bringt die DTM Classic vom 26.-28. August beim „DTM Nürburgring powered by Mercedes-AMG“ ein einzigartiges Starterfeld in die historische Umgebung der legendären Rennstrecke in der Eifel zurück. Von ihren meist privaten Besitzern werden diese automobilen Schätze gehegt und gepflegt sowie im Fahrerlager mit Stolz den Fans präsentiert. Auf der Rennstrecke jedoch werden diese historischen Rennwagen keineswegs geschont, die Rennfahrer geben mutig Gas und scheuen den Zweikampf nicht. Es ist geradezu erstaunlich, wie zuverlässig die oft 50 Jahre alte Technik auch heute noch ist.

Weiterlesen: Peter Mücke ganz oben auf dem Treppchen

DTM Classic DRM Cup: Zwei Ex-DTM-Piloten auf dem Siegerpodest

Renaissance der Deutschen Rennsport-Meisterschaft: Die Tourenwagen und GT-Sportwagen aus den Siebzigern kehren im neugeschaffenen DTM Classic DRM Cup auf die Rennstrecke zurück. Bei der Premiere am Wochenende vom 17. bis 19. Juni im Autodromo Enzo e Dino Ferrari sorgen 24 Rennwagen-Klassiker von sechs Marken mit 14 verschiedenen Modellen für eine beachtliche Bandbreite und eine eindrucksvolle Präsentation der Motorsport-Historie auf der DTM-Plattform. Der DTM Classic DRM Cup ist das erste reine Championat für DRM-Rennwagen und wird neben Imola noch auf zwei weiteren Traditions-Rennstrecken antreten und zwar im August auf dem Nürburgring und im September auf dem Red Bull Ring in der Steiermark.

Weiterlesen: DTM Classic DRM Cup: Zwei Ex-DTM-Piloten auf dem Siegerpodest
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services