• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Doppel-Sieg für Fabian Kreim

Beitragsseiten

Vom 20. bis 22. Mai, startet der BMW M2 Cup in seine zweite Saison. Der BMW-Markenpokal ist 2022 erneut Teil des exklusiven Rahmenprogramms der DTM. Der langersehnte Saisonauftakt findet also auf der Strecke statt, auf der ein Jahr zuvor alles begann – dem Lausitzring. Die jüngste Rennstrecke Deutschlands war bereits 2021 der spektakuläre Schauplatz für die ersten beiden Saisonläufe. Dafür sorgte nicht zuletzt „Turn 1“ des Tri-Ovals. Die einzige Steilkurve im Rennkalender verspricht packende Kopf-an-Kopf-Duelle.

Dieses exklusive Umfeld und das ausgewogene Gesamtpaket sind nur zwei Gründe, weshalb die Startplätze in der Nachwuchsserie so begehrt sind. Deswegen war bis zuletzt spannend, welche Talente das Fahrerfeld bereichern. So fand das finale Shootout am Red Bull Ring nur eine Woche vor Saisonbeginn statt. Hier konnten sich die jungen Fahrerinnen und Fahrer noch einmal beweisen und die letzten Cockpits sichern.

So bietet der BMW M2 Cup nicht nur reichlich Action auf den Rundkursen, sondern gibt auch die Chance, sich unter den Augen der DTM-Teamchefs zu beweisen und so die nächsten Schritte in höhere Klassen zu machen. Neben Louis Henkefend, dem Champion der Saison 2021, schafften das auch Colin Caresani, Nick Hancke und Rodrigo Almeida, die in die DTM Trophy aufgestiegen sind. Louis Henkefend und Colin Caresani werden bei Project 1 sogar als Teamkollegen im BMW M4 GT4 an den Start gehen.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services