• DTM
    Synonym für Top-Motorsport
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche Carrera Cup
    Schnellster Markenpokal der Welt
  • ADAC GT4 Germany
    Vielseitig und hochspannend
  • Tourenwagen Legenden
    Zeitlos grandios und packend
  • Tourenwagen Junior-Cup
    Die Einsteigerserie des Nachwuchses

Zweiter Saisonsieg für Leon Köhler/Maxime Oosten - Qualifying 2

Beitragsseiten

Das zweite Qualifying stand am Sonntagmorgen um neun Uhr auf dem Zeitplan. Dieses fand bei trockener Strecke statt. Nach den zwanzig Minuten hatten Tim Zimmermann/Benjamin Hites nach sechs Runden mit einer Zeit von 1:33,366 Minuten die Pole-Position eingefahren. Hinter ihnen werden Simon Connor Primm/Jonas Greif und Tom Kalender/Elias Seppänen ins Rennen gehen. Im nach hinein hatten die Pole-Setter eine Zurückversetzung um drei Startplätze erhalten wegen Blockierens von Tom Kalender/Elias Seppänen. Damit werden Tim Zimmermann/Benjamin Hites von Rang vier ins Rennen gehen. Die anderen Piloten rutschen alle einen Startplatz nach vorne. Somit starten Salman Owega/David Schumacher von Position drei. Maxime Oosten/Leon Köhler und Finn Wiebelhaus/Jannes Fittje stehen in der dritten bzw. vierten Startreihe.

Bild 15

Um 11.34 Uhr gab es eine neue Startaufstellung und zwar standen nun Simon Connor Primm/Jonas Greif auf der Pole-Position, gefolgt von Salman Owega/David Schumacher und Mike David Ortmann/Denis Bulatov. Tom Kalender/Elias Seppänen wurde disqualifiziert, weil der Kühler zu viel abgeklebt war. Damit starten sie von ganz hinten.

Bild 16

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2024. All rights reserved.
Provided by Swen Wauer