• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Zeitstrafe verhinderte Podestplatz - Freies Training

Beitragsseiten

Für die Piloten der STT ging es am Samstagmorgen bereits um 8.00 Uhr auf die 3,667 Kilometer lange Strecke hinaus. Es stand das dreißig minütige freie Training auf dem Programm. Dieses fand zwar bei Sonnenschein aber eisigem Wind und kalten Temperaturen statt. Am Ende hatte sich Uwe Alzen (HR Spezialfedern GmbH Co KG) nach zwölf Runden mit einer Zeit von 1:24,125 Minuten in Szene gesetzt. Hinter ihm lagen sein Bruder Jürgen Alzen (HR Spezialfedern GmbH Co KG) und Josef Klüber (Twin Busch by equipe vitesse). Jürgen Hemker (Team Konrad Motorsport) hatte sich vor Stefan Schäfer auf Rang neun platziert. Direkt hinter diesen beiden befand sich der Duisburg Johannes Kreuer. Lucas Baude auf Rang dreizehn hatte sich vor Dirk Ehelbracht und Markus Eichele gefahren.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services