• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Uwe Alzen holt sich im achten Rennen den Sieg

Im Rahmen des ADAC Racing Weekend vom 29. bis 31.07 nehmen die Pilotinnen und Piloten der Spezialtourenwagen Trophy nach einer längeren Pause die Läufe sieben und acht in dieser Saison in der Eifel auf dem Nürburgring in Angriff. Uwe Alzen aus der Division 1 der mit seinem Audi R8 GT3 Evo die Tabelle mit 124,95 Punkten anführt will dieses Wochenende erneut die beiden nächsten Siege einfahren, gefolgt von Ralf Glatzel auf einem BMW M4 GT4 und Stefan Schäfer mit seinem VW Golf GTI TCR aus der Division 2 mit 109,50 und 106,95 Zähler.

Weiterlesen: Uwe Alzen holt sich im achten Rennen den Sieg

Uwe Alzen behielt kühlen Kopf

Nach elf Jahren kehrt die Spezial Tourenwagen Trophy an den Salzburgring zurück. Auf der Naturrennstrecke vor den Toren Salzburgs wird die STT im Rahmen des ADAC Racing Weekends vom 18. bis 19. Juni antreten. Es ist das einzigste Auslandsrennen im Terminkalender. Hier werden die Läufe fünf und sechs ausgetragen. In den Anfangsjahren der Spezial Tourenwagen Trophy zählte der Salzburgring zum festen Bestandteil im Rennkalender. Die imposante Bergkulisse war immer wieder Schauplatz einiger fesselnder STT Rennen. Als letzter Fahrer trug sich dort Edy Kamm, damals im pfeilschnellen Audi A4 DTM, in die Siegerlisten ein. Nach elf Jahren Pause kehrt die STT nun im Rahmen des ADAC Racing Weekends zurück.

Weiterlesen: Uwe Alzen behielt kühlen Kopf

Wiederum konnte keiner Uwe Alzen schlagen

Nach dem gelungenen Saisonauftakt beim ADAC Racing Weekend in Oschersleben vor zwei Wochen geht es  für die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy schon in die nächste Runde. Dabei ist die STT auf dem Hockenheimring im Rahmen des Preises der Stadt Stuttgart vom 22. bis 24. April zu Gast.

Weiterlesen: Wiederum konnte keiner Uwe Alzen schlagen

Zeitstrafe verhinderte Podestplatz

Nach einer längeren Winterpause geht es für die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy endlich wieder um Siege und Punkte. Der Startschuss für die Traditionsrennserie fällt vom 08. bis 10. April in der Motorsport Arena Oschersleben in der Magdeburger Börde im Rahmen des ADAC Racing Weekends. Die STT wird auch in dieser Saison bei sechs Veranstaltungen des ADAC Racing Weekends mit am Start sein. Der AMC-Pilot Johannes Kreuer wird in Oschersleben Mitte April in seine siebte STT Saison starten. Der Duisburger gehört zu den Stammpiloten der Traditionsrennserie. Sein Donkervoort gehört zu den Fanlieblingen der Spezial Tourenwagen Trophy.

Weiterlesen: Zeitstrafe verhinderte Podestplatz
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services