• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Regenschlacht ging am Sonntag weiter

Das Finale des GTC Race findet im Rahmen des ADAC Racing Weekends vom 30. September bis 02. Oktober auf dem Hockenheimring statt. In der Klasse 1 starten die GT3 mit Carrie Schreiner und zahlreichen reinen Gentlemen (alleine acht AM-Piloten) und schnellen Nachwuchstalenten. Aber auch Stefan Mücke (mit GTC Förderpilot Finn Zulauf), Max Hofer (wieder mit Dino Steiner) oder Kenneth Heyer (bei Schnitzelalm Racing mit Johannes Stengel) sind dabei.

Weiterlesen ...

Max Hofer holt sich am Sonntag den Sieg

Vom 26. bis 28.08 startet das GTC Race in sein viertes Rennwochenende der Saison 2022, dieses Mal in Assen. Im Rahmen des ADAC Racing Weekends ist die Rennserie zu Besuch bei den Nachbarn in den Niederlanden und absolviert dort den einzigen Auslandeinsatz in diesem Jahr.

Weiterlesen ...

Start Ziel Sieg für Max Hofer

Zwei Wochen nach dem Auftritt auf dem DEKRA Lausitzring ging es vom 29.07 bis 31.07 im Rahmen des ADAC Racing Weekends in die Eifel. Hier standen die Rennen fünf und sechs auf dem Nürburgring an. Als Tabellenführer reist hier Heiko Neumann (NRT Neumann Racing Team) mit 17,08 Punkten in der Gesamtwertung in die Eifel. Hinter ihm liegen Finn Zulauf/Markus Winkelhock (Rutronik Racing) mit 13,75 und Max Hofer (Aust Motorsport) mit 9,17 Zähler.

Weiterlesen ...

Luca Engstler gewinnt das vierte GT Sprint Rennen in dieser Saison

Das GTC Race, in dem sowohl Sprint- als auch Endurance-Rennen gefahren werden, geht nach einer mehr als dreimonatigen Pause in seine zweite Veranstaltung des Jahres 2022. Vom 15. bis 17. Juli steht der zweite Auftakt in dieser Saison im Rahmen des ADAC Racing Weekend in der Lausitz auf dem Programm. Gefahren wird auf der 3,478 Kilometer langen Strecke des DEKRA Lausitzrings der zwischen Berlin und Dresden liegt.

Weiterlesen ...

Drei Audi-Piloten auf dem Siegerpodest

Im Jahre 2022 wird die Partnerschaft mit dem ADAC Racing Weekend fortgeführt und die Pilotinnen und Piloten des GTC Race sind fünfmal als Hauptserie mit von der Partie. Einen Schwerpunkt legt man weiterhin auf Gentleman oder junge Nachwuchstalente. Identisch bleibt auch das Konzept des GT4 Kaders.

Weiterlesen ...
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services