• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Siegerpodest international

21 Piloten aus dreizehn Nationen starten vom 13. bis 15. April im Rahmen der ADAC GT Masters in der Magdeburger Börde in der Motorsport Arena Oschersleben in ihre vierte Saison. In diesem Jahr geht die ADAC Formel 4 mit spannenden Voraussetzungen an den Start. Zum einen werden sich die Protagonisten in der Königsklasse der Formel 1 beim Formel-1-Grand Prix von Deutschland in Hockenheim präsentieren und zum anderen treten mit David Schumacher, dem Sohn von Ralf Schumacher, und Enzo Fittipaldi, dem Enkel des zweimaliger Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi, zwei Talente mit klangvollem Namen an. Und noch ein Spross eines Helden aus der Königsklasse, allerdings aus der auf zwei Rädern, will vorn mitmischen. Jack Doohan, Sohn des fünfmaliger Motorrad-Weltmeisters Mick Doohan, plant Gasteinsätze in der ADAC Formel 4. Doohan startet ebenso wie Fittipaldi für Prema Powerteam, den Teamchampions der beiden vergangenen Jahre.

ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk: "Highlight der Saison sind die Rennen im Rahmen der Formel 1 in Hockenheim. Für die Nachwuchstalente ist das eine besondere Motivation und wichtig, sich vor der großen Kulisse der Königsklasse zu präsentieren. Dass Fahrer wie David Schumacher und Enzo Fittipaldi in der Serie starten und sich Monisha Kaltenborn engagiert, spricht für die ADAC Formel 4 und die lange Tradition des ADAC in der Nachwuchsförderung im Formelsport."

MRT News

Copyright (c) MRT-Sport 2016. All rights reserved.
Provided by Agentur.Aswendt